Kanada

Informationen über
Kanada

Navigation

Links

Kanada

Informationen zu Kanada

Kanada Flagge

Woher der Name Kanada stammt, ist nicht eindeutig belegbar, mit hoher Wahrscheinlichkeit stammt er aber vom Wort: "kanata" ab, das in der Sprache der Sankt-Lorenz-Irokesen "Dorf" oder besser "Siedlung" bedeutete. Eingebürgert hat sich der Begriff schon im Jahr 1545, in dem auf Karten der Begriff aufgeführt wurde.

Gelegen ist der Staat zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen und zählt sich zum Kontinent Nordamerika. Kanada grenzt lediglich an einen Staat und das sind die Vereinigten Staaten von Amerika. Nach Russland aber vor den USA ist Kanada das flächenmäßig zweitgrößte Land der Welt. Da lediglich nur im Süden städtische Ballungsräume existieren ist Kanada einwohnermäßig mit 34.019.000 Einwohner (Februar 2010 est.) kein Spitzenreiter.

Bewohnt und Besiedelt wurde Kanada grob gesagt von drei großen "Gruppen". Den Anfang machte vor mindestens 12.000 Jahren die Indianer (First Nations), vor rund 5000 Jahren folgten die Inuit und ab dem späten 15. Jahrhundert landeten Europäer an der Ostküste und begannen um 1600 mit der Kolonialisierung. Dabei setzten sich zunächst Franzosen und Engländer fest. In dieser Zeit breitete sich die Bezeichnung "Canada" aus, das ursprünglich ein Name für ein Irokesendorf war. Unter anderem auch von dieser Zeit stammen die beiden Amtssprachen Englisch und Französisch.

CSS Template mit freundlicher Genehmigung von DesignsByDarren